London International (1999)

Schaut man sich den Preis an, könnte man meinen, dass es sich bei den London International Advertising Awards um einen der ältesten Werbepreise der Welt handelt. Aber Engländer haben einfach ein Händchen für Tradition. Vergeben wurde er erstmals 1986 – und 13 Jahre später erstmals an eine Arbeit von/mit mir.

Okay, für das Direktmailing für den “Ford Ka” gab es zwar nicht die Statue, dafür eine Finalisten-Urkunde mit ihrem Konterfei darauf.

Wir freuten uns sehr über diese wiederholte Auszeichnung für diese Kampagne, zumal bei dieser Show es vor allem um eines geht: Celebrating Ideas.

Wenn also eine Idee mehrfach ausgezeichnet wird, dann ist es nicht nur die Meinung einer Jury, sondern vielmehr ist es die Meinung einer Vielzahl von (Fach-Leuten). Und wenn diese Meinung so oft so positiv ausfällt, dann ist das natürlich eine sehr schöne Bestätigung für die eigene Arbeit, zeigt es doch, das man da etwas hatte, was man als Werbetexter immer haben sollte:

eine große Idee.

The New York Festivals (2000) >>

<< John Caples Awards (1999)

  • Veröffentlicht durch CEO um 10:28