John Caples Awards (1999)

Die John Caples Awards zählen zu den eher unbekannten großen Preisen der Werbewelt. Seit 1978 zeichnet er Leistungen in den Bereichen der Werbewirtschaft aus, die nicht so im Fokus der Öffentlichkeit stehen bzw. standen: Direktmarketing und seit vielen Jahren auch Werbung in den “interaktiven Medien”.

1999 gab es gleich zwei Mal einen 3. Platz. Für die Kampagne rund um den “Ford Ka D2 CallYa” gab es Bronze in beiden Bereichen

  • Consumer Direct Mail Dimensional
  • Consumer Electronic Interactive

Das Interessante und Hochaktuelle an dieser Auszeichnung aus dem letzten Jahrtausend:

a) “integrierte Kommunikation” ist für mich kein Schlagwort, sondern neben einer Selbstverständlichkeit auch ein alter Hut.
b) Ich war schon in der Vergangenheit erfolgreich in den Medien, die heute die Zukunft sind.

London International (1999) >>

  • Veröffentlicht durch CEO um 17:42