Was ist eigentlich … 360° Kommunikation?

In unserer kleinen Reihe nehmen wir uns hier heute mal eines Schlagworts an, das eher Fragen aufwirft, als es Antworten gibt, denn was immer es zum Ausdruck bringen soll, es ist nicht das, was es zum Ausdruck bringt:

360° ist die Rückkehr zum Anfang, der zahlgewordene Stillstand.

Mit dieser Ziffernfolge möchte man “Gänze” oder “Perfektion” zum Ausdruck bringen, schließlich haben auch ganze, perfekte geometrische Figuren wie ein Kreis 360°. Diese Figur ist allerdings geschlossen. Jedwede Veränderung führt sofort zu ihrer Zerstörung. Veränderung aber ist ein Kontinuum im Marketing. Der stete Wandel ist ein wesentlicher Aspekt in der Markenkommunikation. Die Erreichung statischer Perfektion ist in einem dynamischen Umfeld aber weder erreichbar noch wünschenswert. Wer sich also einer solchen Analogie bedient, beweist nur, dass er sein Metier nicht wirklich durchdacht hat – und sich wahrscheinlich auch sonst im Kreis dreht.

Dieser Beitrag erschien erstmalig am 12. Oktober 2009 auf dem Besserwerberblog.

Weitere Begriffe:

GendermarketingMarkeMarketingOrchestrierte KampagnePitchSocial MediaWerbung

Mehr zum Thema Werbung:

(Keine) Philosophie >>
Leistungsportfolio (Best of …)
>>
Zwei Preislisten >>

  • Veröffentlicht durch CEO um 09:20