Steringer

Kunde: “Steringer GmbH
Branche: Handwerk
Aufgabe: Konzeption und Realisation der Gesamtkommunikation für alle Bereiche und Medien (Anzeigen, Aussendungen (Mailings), Give-Aways, Internet)

Steringer ist ein Handwerksbetrieb aus Epfenbach – Herz des Kraichgau-Dreiecks Lobbach, Reichartshausen, Eschelbronn – und ein wunderbarer Beweis, dass gute Werbung nur drei Dinge braucht: eine gute Idee, einen guten Kunden und eine gute Umsetzung.

Die Leistungen des Unternehmens gliedern sich in drei Teile, die sich zusammen samt ihren detaillierten Leistungen im Internet präsentieren:


(Zur Website bzw. zum Blog kommen Sie durch Klick aufs Bild.)

Um diesen Internetauftritt jedoch nicht zu einem virtuellen Prospektständer verkommen zu lassen, haben wir einen Blog integriert, der die Nutzer in unregelmäßigen Anständen über aktuelle Projekte von Steringer und/oder Nachrichten rund ums Bauen informiert.

Mit diesen Maßnahmen zeigt Steringer, dass er auch in Sachen Kommunikation sein Handwerk versteht. Denn im Gegensatz aber zu vielen anderen Familienbetriebe, die nach dem Krieg gegründet wurden, weiß der Chef, dass sich die Zeiten geändert haben. Zwar ist die wirksamste Form der Werbung immer noch die Mundpropaganda.

Aber in Zeiten immer geringer werdender sozialer Kontakte aufgrund einer verstärkten Mobilität der Menschen kennt man oft niemanden, den Sie fragen können und wenden sich dann an eine Suchmaschine.

Und wenn dies dann noch begleitet wird, durch eine sehr ansprechende, moderne und dennoch nutzenkommunizierende Kommunikation, schafft man eine klare Differenzierung im Markt und wird dann, wenn ein Handwerker gebraucht wird, als Erstes angerufen. Und mehr kann Werbung nicht erreichen …

Da die neue Internetseite relativ pünktlich zum 50jährigen Bestehen des Betriebs online ging, gabe es auch ein kleines Gewinnspiel zur Eröffnung – und auch das ganz im Sinne der “richtigen” Kampagne.

Dazu zählen die einzelnen Aktionen und Maßnahmen für die Unternehmensbereiche
Renovieren & Sanieren
Bautrocknung
Malen & Verputzen


Gestaltung: Raum Mannheim | Programmierung: Codepoetry

  • Veröffentlicht durch CEO um 11:35