Hockeypark Heidelberg

Kunde: “Förderverein der Hockeyabteilung der TSG 78 Heidelberg e. V.
Branche: Sport
Aufgabe: Sponsoring

Die erfolgreichste Mannschaftssport deutscher Nationalmannschaften bei Damen und Herren ist nicht Fußball, nicht Handball, sondern Hockey. Und der Sport war ja auch in Heidelberg ganz groß – und da soll er auch wieder hin. Das zumindest ist der Plan des Fördervereins der Hockeyabteilung der TSG 78 Heidelberg.

Und dafür braucht es einen Kunstrasenplatz. Und dafür braucht es Geld. Sehr viel Geld. Als Eigenleistung. Und wenn man die aufgebracht hat, gibt weitere öffentliche Gelder. A propos “öffentlich”: Ein solches Ansinnen ist nur erfolgreich, wenn es viele kennen, deshalb war unsere Idee, nicht als Bittsteller mit Klingelbeutel aufzutreten, sondern als Vermarkter einer guten Sache, denn schließlich bedeutet so ein Kunstrasenplatz auch ein attraktives Sportangebot für die Kinder und Jugendlichen. Deshalb starteten wir sehr selbstbewusst, unterhaltsam und eben öffentlich das Projekt

Hockeypark TSG 78 Heidelberg

Mit regelmäßigen Aktionen machen wir auf unser Anliegen aufmerksam. Und da es um die (Zukunft der) Kinder geht, machten wir sie auch zu den Helden der Kommunikation – und nicht nur der, schließlich könnte ja eine erstklassige Einrichtung auch für eine erstklassige Sportler(innen)karriere zuträglich sein. In diesem Sinne, und da eine Anschubfinanzierung von 200.200 € genannt wurde, starteten wir mit einer Unterschriftenaktion der potenziellen Olympiasieger 2020 auf dem Neuenheimer Marktplatz. Jedes der Kinder bekam dafür seine eigene

Autogrammkarte:

Eine sehr sympathische Aktion, wie auch die lokale Presse fand.

Während der Aktion informierten die Eltern, aber auch die Kinder über die Idee des Ganzen. Und für die, die es ganz genau wissen wollten, gab es dann auch einen

Infoflyer:

(Klick aufs Bild öffnet das PDF.)

Darüber hinaus veranstaltet der Förderverein regelmäßige Festivitäten, die ebenfalls Geld in die Spendenkasse spülen. So veranstaltet der Förderverein alljährlich den

Heidelberger Hockey-Herbst

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche Einzelspender, denen ebenfalls maximale Öffentlichkeit zuteil wird, wenn Sie das denn wünschen. So gibt es die Möglichkeit der Platzpatenschaft sowie der Einzelspende. Beides wird auf der Internetseite veröffentlicht – auf Wunsch natürlich mit “Backlink”. Darüber gibt es noch

Das Buch der Spender

Hier kann sich jeder selbst eine Urkunde mit seinem freigewählten Spendenbetrag ausstellen – auch eine sehr außergewöhnliche Aktion, die sich großer Beliebtheit erfreut.

All diese Aktionen dienen der breiten Unterstützung in der Bevölkerung.

Darüber hinaus wird natürlich nach einem Großsponsor gesucht, schließlich bietet das Areal zwischen Heidelberger Zoo und dem Tiergarten-Schwimmbad, gegenüber der Universitäts-Kinderklinik sowie einigen Studentenwohnheimen sowie direkt an der Straße zum Olypiastützpunkt viel, viel Mediafläche.

Wenn Sie sich dafür interessieren, wenden SIe sich einfach an den Vorstand des Fördervereins:

Wir stehen Ihnen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung und möchten uns im Namen der Kinder heute schon für Ihre Hilfe, egal in welcher Form, herzlich bedanken!

Klaus Lauterbach (Tel. 0179-2354027, E-Mail: koelau@t-online.de)
Robert Stein (Tel. 0171-4748737, E-Mail: steimar-kg@t-online.de)
Cristina Fischer (Tel. 06221-163516, E-Mail: tcam.fischer@web.de)
Matthias Wossidlo (Tel. 06221 / 33 6615, E-Mail: jd.mw@t-online.de)

  • Veröffentlicht durch CEO um 02:35