marketing-blog.biz – Das Besserwerberblog

Kunde: —
Branche: Dienstleistung (SEM, SEO, Content Management)
Aufgabe: “Wortführer”

marketing-blog.biz – Das Besserwerberblog gehört inzwischen nicht nur zu den ältesten und etabliertesten Blogs zum Thema “Marketing” in Deutschland, sondern ist auch am besten bei Google in Deutschland platziert.

Seit Jahren rangieren wir unter den TopTen auf google.de – und das zu einem Allerweltsbegriff wie “marketing“. Genau: wir, denn dieses Blog betreibt Heiko Walkenhorst von Anfang an zusammen mit Frank Herold. Inzwischen wird das Autorenteam ergänzt um weitere Koryphäen, wie z. B. zum Thema “Direktmarketing” von Gerold Braun.

Dabei wurde von Anfang an größten Wert auf Meinungsvielfalt, aber vor allem auch eine eigene, gerne auch Mindermeinung gelegt – und natürlich der Idee, sich nicht nur “Besserwerblog” zu nennen, sondern auch zu beweisen, dass man dies mit Fug und Recht von sich behaupten kann.

So kreierten wir nach Ansicht einiger aus der sogenannten Blogosphäre “Offline-Spam” – und das alleine dadurch, dass wir ihnen eine Postkarte zuschickten, mit der wir dem Empfänger mit unserem Claim begrüßten. (Klick auf die Karte links, bringt sie zu einer der Diskussionthreads auf dem Blog.)

Und wir kreiierten den ersten Wettbewerb für “BLOGOS”, also “Blog-Logos”.

Diesen Wettbewerb nannten wir damals zeitgemäß “MBBDBWBSDSBL”
(marketing-blog.biz, das Besserwerberblog, sucht Deutschlands schönstes Blog-Logo).

Los ging es 2007 und mit nicht minder Elan ging es 2008 weiter. Dann war aber irgendwie der Drops gelutscht bzw. hätten wir es größer aufziehen müssen, was uns aber zuviel Zeit und nicht zuletzt Geld gekostet hätte, weshalb wir uns in der Kunst des Loslassens übten. Mit Erfolg :-)

Darüber hinaus nahmen wir uns auch immer wieder diverser Themen an, wollten dabei aber nicht nur ein Problem beschreiben und uns darüber auslassen, um uns in Gutmenschensauce zu aalen, sondern das Problem lösen, wie z. B. bei dem Konflikt zwischen Saftblog und dem DOSB.

Das und vieles andere brachte uns nebst viel Feind auch viel Ehr’, wie nebenstehende Auszeichnung beweist.

Darüber hinaus sind wir immer wieder mal in Fachmagazinen mit unserer Geschichte bzw. unseren Meinungen vertreten, z. B. absatzwirtschaft.

Zu guter Letzt sind wir diejenigen, mit den zweitmeisten Followern auf Twitter in der Zeitzone Berlin.

Das heißt: Zwischen Hammerfest und Kapstadt folgen nur Paul van Dyk mehr Leute als uns. Aber er tweeitet, postet, schreibt. Wir … nicht. Über 200.000 Follower des Schweigens :-)

Tja, was soll man dazu sagen? So alt der Spruch, so wahr ist er auch auf einem Plapperportal: Man kann nicht nicht kommunizieren. :-)

Clevergy >>

  • Veröffentlicht durch CEO um 22:03